Informationen zur K27 (Straße nach Abbenrode)

Hier darf über das Dorf gesprochen werden

Informationen zur K27 (Straße nach Abbenrode)

Beitragvon Rouwen Brunke » Di 8. Mai 2012, 16:16

Informationen des Kreistagsabgeordneten Manfred Dieber zum Ausbau der K27
Mit freundlichen Grüßen


Rouwen Brunke
Benutzeravatar
Rouwen Brunke
Administrator
 
Beiträge: 91
Registriert: Mo 26. Mär 2012, 13:06
Wohnort: Lochtum

Re: Bürgerstammtisch Do., 24.05.

Beitragvon manfred Dieber » So 13. Mai 2012, 02:34

Liebe Lochtumer und Abbenröder, am Dienstag den 15. Mai um 16.00 Uhr wird im Bauen und Umweltausschuss des Landkreis Goslar die Kreisstraße 27 von Ortsausgang Lochtum bis zur Landesgrenze behandelt. In einer Beschlussvorlage XI/144 wird eine Sanierung dieses Abschnitts vorgeschlagen, ohne Radfahrweg und alle Bäume bleiben erhalten. Die Fahrbahn sollte etwas breiter werden mit seitlicher Bankette (50 cm). Ich werde diesen Vorschlag einbringen mit weiterhin einer Geschwindigkeitsbeschränkung.
Übrigens kann man die Beschlussvorlage im Internet beim Landkreis Goslar abrufen bzw. einsehen.
www.landkreisgoslar.de
Kreisinformationssystem
Vorlagen
XI/144 es reicht auch 144 bei Vorlage eingeben.
Ich werde beim Stammtisch am 24. Mai über den weiteren Verlauf berichten. Auch über die Beseitigung der Querrisse auf der Abbenröderstraße, auch K 27 [/color]
manfred Dieber
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 12. Apr 2012, 06:26

Re: Bürgerstammtisch Do., 24.05.

Beitragvon manfred Dieber » Do 17. Mai 2012, 19:38

Liebe Lochtumer,
die Sitzungsvorlage XI/144 wurde im Bauen und Umweltauschuss des Landkreis Goslar am 15. Mai behandelt!
Ergebnis:
Die Kosten mit 195.000 € wären zu hoch angesetzt, so die Aussage von Uwe Schwenke de Wall.
Eine Tragschicht mit 10 cm + zwei Banketten würde für diese Straße, bei der geringen Auslastung, ausreichen.
Ein Abschnitt dieser Größe von ca. 1200 m x 4,30 m + 0,50 m Banketten müsste viel günstiger zu haben sein.
Eine neue Berechnung erfolgt.
Mein Vorschlag die Straße etwas zu verbreitern (4,50 m) mit zwei Asphaltschichten 14 cm (Tragschicht + Deckschicht) + 0,50 m Banketten wird ebenso bis zur nächsten Sitzung neu berechnet.

HG Manfred Dieber :o
manfred Dieber
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 12. Apr 2012, 06:26

Re: Bürgerstammtisch Do., 24.05.

Beitragvon manfred Dieber » Sa 26. Mai 2012, 08:23

Das gibt es doch nicht!
Am Donnerstag d. 24.5. war eine Firma dabei die Risse auf der Abbenröderstraße mit Bitumen zu schließen. Ich hatte beim Stammtisch darüber berichtet.
Pustekuchen! Ich musste einen Tag später feststellen, dass der östliche Teil von der Kreuzung "Kalter Brunnen/Adalbertstraße" bis zum Ortsausgang nicht repariert wurde. Kein Material? Arbeitszeit zu Ende?
Ich warte noch bis zum 31.5., wenn bis dahin nichts geschieht, werde ich den Landkreis bzw. die Behörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar informieren!
HG Manfred Dieberhttp://forum.lochtum.de/posting.p ... &f=4&t=13#

Sonnige Lochtumer Pfingsttage.
manfred Dieber
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 12. Apr 2012, 06:26

Re: Bürgerstammtisch Do., 24.05.

Beitragvon manfred Dieber » Sa 16. Jun 2012, 08:37

manfred Dieber hat geschrieben:Liebe Lochtumer,
die Sitzungsvorlage XI/144 wurde im Bauen und Umweltauschuss des Landkreis Goslar am 15. Mai behandelt!
Ergebnis:
Die Kosten mit 195.000 € wären zu hoch angesetzt, so die Aussage von Uwe Schwenke de Wall.
Eine Tragschicht mit 10 cm + zwei Banketten würde für diese Straße, bei der geringen Auslastung, ausreichen.
Ein Abschnitt dieser Größe von ca. 1200 m x 4,30 m + 0,50 m Banketten müsste viel günstiger zu haben sein.
Eine neue Berechnung erfolgt.
Mein Vorschlag die Straße etwas zu verbreitern (4,50 m) mit zwei Asphaltschichten 14 cm (Tragschicht + Deckschicht) + 0,50 m Banketten wird ebenso bis zur nächsten Sitzung neu berechnet.

HG Manfred Dieber :o


Samstag d. 16. Juni 2012
Der Kreistag hat die Sitzungsvorlage XI/144 - 1 am Montag d. 11. Juni einstimmig beschlossen.
Die Kreisstraße 27 von Ortsausgang Lochtum bis zur Landesgrenze bekommt eine neue Tragschicht und Deckschicht in den nächsten Jahren. Ebenso beidseitig eine neue Bankette.
Alle Kreisstraßen werden nach einer Prioritätenliste abgearbeitet. Entscheidend hierfür ist die Verkehrsbedeutung. Diese wurde von einer Verkehrsuntersuchung auf Grundlage der tatsächlichen Belastung (Zählung von Verkehrsteilnehmern - LKW, PKW usw.) und einer Verkehrsprognose bis 2020 ermittelt. Hinzu kommt die Bedeutung der jeweiligen Kreisstraße nach raumordnerischen Belangen. Zubringer zum klassifizierten Straßennetz, Anbindung an ein Grund- oder Mittelzentrum.
Beim nächsten Lochtumer Stammtisch stehe ich für weitere Informationen zur Verfügung.
Hg Manfred Dieber
manfred Dieber
 
Beiträge: 20
Registriert: Do 12. Apr 2012, 06:26


Zurück zu Projekte und Diskussionen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron